Spørgsmål Taminaschlucht bei Bad Ragaz und der Gigawaldstausee

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Platinum Member
    Platinum Member
  • Beiträge: 421
  • Danke erhalten: 210
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini Oprettet emne: Taminaschlucht bei Bad Ragaz und der Gigawaldstausee

Hallo,
heute kommt wieder ein kleiner Touren-Tipp wenn ihr am Bodensee nahe zur Schweiz seid. Als Ausgangspunkt für die Tour haben wir wieder den Grenzübergang bei Feldkirch über Lichtenstein auf die Schweizer Autobahn gewählt und sind zuerst bis Mels gefahren. 
Allerdings war es schon 21:00 Uhr als wir uns nach der Arbeit auf den Weg begaben und auf dem Wanderparkplatz am Rhein ankamen. Und wie wir feststellen mussten, waren wir auch nicht die einzigen die hier die Nacht verbringen wollten.





Am nächsten Morgen sind wir gut ausgeschlafen und nach unserem Frühstück das Stück den Weg hinauf zum Rhein gelaufen. Hier ein paar Bilder vom Wanderparkplatz und dem "wilden" Rhein. Genauer gesagt ist es eine künstliche Stufe um dem Auswaschen des Flussbettes vorzubeugen.





Nach unserem kleinen Spaziergang sind wir weiter nach Bad Ragaz gefahren.
Das könnt ihr im dem folgenden Bericht weiterlesen. Auch ist hier eine GPX (ZIP-Datei) beigefügt, wo unsere "Highlight Punkte" aufgeführt sind.

Viel Spaß beim weiterlesen
LOUDINI

Dette bilag er skjult for gæster.
Log venligst på eller registrer for at se det!


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#1
Bilag:
Følgende bruger(e) sagde tak: Michi

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Platinum Member
    Platinum Member
  • Beiträge: 421
  • Danke erhalten: 210
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini svaret på emne: Taminaschlucht bei Bad Ragaz und der Gigawaldstausee

In der Nähe des Bahnhofes befindet sich ein P&R Parkplatz für 6 CHF und von hier aus haben wir einen ca. 15-minütigen Fußweg in die Stadt unternommen. Bad Ragaz ist ein schönes kleines Städtchen im Schweizer Baustil mit vielen interessanten Skulpturen. 





Unser Ziel war allerdings nicht die Stadt selber, sondern die nahegelegene Quelle in der Taminaschlucht. Eine Wanderung von ca 4,2 km und einem Höhenunterschied von 182 Metern führte uns zum Eingang der Taminaschlucht mit ihren 36,5 Grad heißen Quellen. Es ist schon ein imposantes Schauspiel, wenn die heißen Quellen aus dem Berg sprudeln. Leider waren keine Fotos möglich, da die Kameraoptik aufgrund der Feuchtigkeit sofort beschlug. Schaut es euch am besten selbst vor Ort an. Aber ein paar schöne Bilder der Schlucht gibt es trotzdem. Hier ein paar Eindrücke, auch von der gewaltigen Taminabrücke, welche die Schlucht überspannt.







Weiter ging es dann durch ein Drehkreuz in die eigentliche Schlucht und der Quelle von Bad Pfäfers. Am Abend wäre die Schlucht sogar noch beleuchtet gewesen, aber Teile davon konnten wir auch bestaunen.





Anschließend statteten wir noch dem kostenlosen Museum einen Besuch ab. Hier werden unter anderem die alten Badestellen zugänglich gemacht.
Auch dies ist im weiteren Verlauf des Beitrags zu lesen.

Viel Spaß
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#2
Bilag:
Følgende bruger(e) sagde tak: Michi

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Platinum Member
    Platinum Member
  • Beiträge: 421
  • Danke erhalten: 210
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini svaret på emne: Taminaschlucht bei Bad Ragaz und der Gigawaldstausee

Wenn etwas kostenlos oder gegen eine Spende zu besichtigen ist, sollte man es schon mitnehmen. Und so haben wir uns noch ein wenig im Museum aufgehalten um die alten Badestellen zu bestaunen oder einen Blick in die Küche des Badehauses zu werfen.





Nachdem pünktlich zum Ende unserer Besichtigung der Regen begann, entschieden wir uns letztendlich den Wanderbus zurück zum Bahnhof zu nehmen. Dieser kostet 6 Schweizer Franken, einfache Fahrt pro Person.

Nun stand ein weiteres Highlight unserer Tour auf dem Programm, denn wir wollten nämlich auf dem Gigawald Stausee übernachten, um am nächsten Morgen das kleine Walser Dorf St. Martin zu besichtigen. Der Ausblick am Tag aber auch in der Nacht von der Staumauer ist einfach nur gigantisch.


Hier darf man über Nacht auf der Staumauer mit seinen Fahrzeug stehen, aber nicht campen! 





Am Anfang der Staumauer, bzw. nach dem Tunnel sind einige Höhlen im Berg und in einer hängen nackte Figuren herum. Das ist ein Kunstobjekt und hier steht auch um was es sich handelt.





Wir lassen nun aber den schönen Abend bei zwei Gläsern Wein und Regen sowie Gewitter ausklingen und werfen noch einen letzten Blick im hellen Licht auf die spektakuläre Anfahrt zur Staumauer.



Der morgige Tag soll uns dann entlang des Sees auf einer sehr schmalen und wenig breiten, zeitlich geregelten Straße in das alte Walser Dorf St. Martin bringen.

Freut euch also auf einen weiteren Teil.
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#3
Bilag:
Følgende bruger(e) sagde tak: Michi

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Platinum Member
    Platinum Member
  • Beiträge: 421
  • Danke erhalten: 210
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini svaret på emne: Taminaschlucht bei Bad Ragaz und der Gigawaldstausee

Tag zwei beginnt, wie Tag eins aufgehört hatte, mit Regen. - Erst einmal gemütlich frühstücken, denn wir haben genug Zeit um hoch nach St. Martin zu fahren. Die Strecke entlang des Stausee ist ja zeitlich geregelt.


Hier die Tafel von St. Martin aus zurück!

Die Fahrt entlang des Stausee ist wirklich auch ein Highlight und in den einzuhaltenden Fahrtzeiten auch gut zu schaffen. Hier ein paar Eindrücke der Strecke.







Im kleinen Ort St. Martin, der ältesten Walser Siedlung, läuft in einem der kleinen Häuser ein Film über die Geschichte des Ortes. Und obwohl es zwischendurch immer wieder starken Regen gibt, sind viele Wanderer unterwegs. Hier gehen halt viele Wanderwege ab.



Aber ich wollte euch auch nicht den Ort selbst vorenthalten. Einen Besuch ist er auf jeden Fall wert und es gibt auch Tage mit schönen Wetter. 







Wir hoffen, ihr hattet viel Spaß beim lesen, denn wie so oft wurde die Tour von meiner Frau geplant und vorbereitet.
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#4
Bilag:
Følgende bruger(e) sagde tak: Michi

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

Tid til at oprette siden: 0.609 sekunder
We use cookies
Vores hjemmeside har brug for cookies for at fungere. De tjener kun funktionalitet. Vi bruger ikke reklame eller sporing af cookies og bruger ikke Google Analytics eller en sammenlignelig løsning. Vi bruger dog tjenester såsom YouTube, Google Maps, Tripadvisor og andre. Tjenesteudbyderne indstiller normalt deres egne cookies til dette. Disse er ikke inden for vores indflydelsessfære. Du kan nu selv bestemme, om du vil tillade alle cookies eller ej. Bemærk, at hvis cookies afvises, fungerer vores websted ikke korrekt.