Spørgsmål Ladebooster

  • hymerperle
  • hymerperle's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 899
  • Danke erhalten: 768
  • Wir haben alle den gleichen Himmel aber nicht den gleichen Horizont.

hymerperle Oprettet emne: Ladebooster

ich biete einen Ladebooster, Votronic 3324/1212-30, Neupreis am 17.02.20 169,90 € für 110,00 €. Mit Garantie!
Bereits nach wenigen Kilometer Fahrstrecke sind die Bordbatterien wieder voll. Ladestrom bis 30 Ah.
Einbau sehr einfach ohne grossen Umbau am System.

Kontakt über persönliche Nachrichten.

Gruß
Michael


Es grüßt Euch hymerperle, der mit Aufkleber fährt.
Beginne jeden Tag als wäre es Absicht.
#1
Bilag:

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • andromeda
  • andromeda's Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
    Senior Boarder
  • Beiträge: 51
  • Danke erhalten: 26

andromeda svaret på emne: Ladebooster

Sorry Michael das ich da so quer reingrätsche aber folgender Satz
"Einbau sehr einfach ohne grossen Umbau am System."
bietet leider etwas Gefahrenpotential für Unwissende.

Der Einbau eines Ladeboosters sollte fachlich korrekt ausgeführt werden. Fahrzeuge die Werksseitig keinen Ladebooster haben sind sehr häufig mit zu dünnen Leitungen ausgelegt. Durch den erhöhten Strom des Ladeboosters kann die bestehende Verkabelung und damit auch das WoMo schlimmstenfalls abbrennen.

In vielen Fahrzeugen müssen die Leitungen vom Basis Fahrzeug zum Aufbau neu verlegt werden, und das ist schon ein etwas größerer Aufwand.

Ansonsten: schönes Gerät B)

Viele Grüße
Andre

#2

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • hymerperle
  • hymerperle's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 899
  • Danke erhalten: 768
  • Wir haben alle den gleichen Himmel aber nicht den gleichen Horizont.

hymerperle svaret på emne: Ladebooster

Hallo Andre,
Deine Bemerkungen sind richtig. In meinem Fall gehe ich davon aus, dass der Besitzer eines Wohnmobils den Ladebooster kaufen würde. Bei solchen Fahrzeugen werden in der Regel mindesten 8 mm2 Leitungen für Batterien verwendet, was bei kurzen Abständen zwischen den einzelnen Modulen ausreichen ist. Starterkabel zur Lichtmaschine und Anlasser ausgenommen.
In der Montageanleitung, die dem Gerät beiliegt, wird in einer Tabelle auf die notwendigen Leitungsquerschnitte aufmerksam gemacht. Da in den meisten Wohnmobilen ein Elektroblock zwischen Starter- und Bordbatterie eingebaut ist kann mit einer einfachen Montage gerechnet werden. Personen ohne ein bisschen technischem Vermögen sollte der Weg zum Fachmann trotzdem empfohlen werden.
Soviel zum Einbau.
Der Ladebooster ist bereits verkauft und kann deshalb aus dem Angebot entfernt werden. Es würde mich aber freuen, wenn wir auf dieser Webseite über die Elektroprobleme und Lösungen eine Gesprächsrunde mit Erfahrungsaustausch eröffnen würden.

Viel Grüße
Michael


Es grüßt Euch hymerperle, der mit Aufkleber fährt.
Beginne jeden Tag als wäre es Absicht.
#3

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Michi
  • Michi's Avatar
  • NOW ONLINE
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 1815
  • Danke erhalten: 1219

Michi svaret på emne: Ladebooster

Hallo ihr beiden,
ich habe das Thema aus "Biete" hierhin zu "Fehrzeugtechnik ..." verschoben.
LG Michi

#4

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • hymerperle
  • hymerperle's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 899
  • Danke erhalten: 768
  • Wir haben alle den gleichen Himmel aber nicht den gleichen Horizont.

hymerperle svaret på emne: Ladebooster

Hallo Freunde und Nutzer von Stellplatzfuehrer,

auf private Nachrichten haben mich einige Fragen zu diesem Thema erreicht. Wir haben auf unserer Webseite viele neue Mitglieder bekommen welche noch einige Antworten benötigen. Zum Nutzen eines Ladeboosters gibt es folgendes zu sagen:
Im Wohnmobil haben wir eine Starterbatterie für den Motor und mindestens eine Bordbatterie für Beleuchtung, Wasser, Fernseher und so weiter. Die Starterbatterie ist durch einen Elektroblock von der Bordbatterie getrennt damit nicht durch Verbraucher im Wohnmobil die Starterbatterie entladen werden kann.
Steckt der Stecker im Netz, werden beide Batterien geladen.
Während der Fahrt geschieht das gleiche. Mit einem Unterschied: die Lichtmaschine richtet ihre abgegebene Leistung nach dem Ladezustand der Starterbatterie. Ist die voll, was nach wenigen Kilometern der Fall sein kann wenn wenig Strom beim Anlassen verbraucht wurde, dann regelt die Lichtmaschine ihre Leistung herunter und es gibt noch wenig Strom für die Bordbatterie. So kann es vorkommen dass trotz einer Reise von 200km die Bordbatterie nur wenig geladen hat und eine Tiefentladung erreicht wird welches für eine Batterie tödlich ist. Selbst mit Solarplatten ist eine große Batterie nur teilweise wieder zu laden.
Der Ladebooster verhindert das denn er richtet sich nach dem Ladezustand der Bordbatterie. Je nach Batterieleistung und Ladeboosterleistung ist in der Regel auch nach kurzen Fahrzeiten die Bordbatterie wieder voll egal wie voll die Starterbatterie ist.
So viel zu diesem Thema.
Bei unseren Mitgliedern gibt es einige Spezialisten die bestimmt noch weiteres Fachwissen zu diesem Thema beisteuern können. Deshalb : fragen fragen fragen.

Viele Grüße
Michael


Es grüßt Euch hymerperle, der mit Aufkleber fährt.
Beginne jeden Tag als wäre es Absicht.
#5
Følgende bruger(e) sagde tak: Holly 1957, Loudini

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Csiga
  • Csiga's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 81
  • Danke erhalten: 15
  • Mit Aufkleber unterwegs

Csiga svaret på emne: Ladebooster

Guten Morgen,

kann man so einen Booster auch bei einen alten Wohnmobil einbauen?
(BJ. 1994)

Schöne Grüße
Krisztina


Home, sweet Motorhome!
#6

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • hymerperle
  • hymerperle's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 899
  • Danke erhalten: 768
  • Wir haben alle den gleichen Himmel aber nicht den gleichen Horizont.

hymerperle svaret på emne: Ladebooster

Hallo Krisztina,

Ladebooster können meines Wissens in jedes Wohnmobil eingebaut werden. Welche Leistung der Ladebooster bringen soll hängt von deinen Bordbatterien ab. Die Kabel sind in den älteren Wohnmobilen genau so dick wie in den Neuen. Außerdem sind die Ladebooster auf die jeweilige Sorte von Batterien einstellbar. Das funktioniert bei Gel-, AGM- oder Lithium Batterien.
Genauere Informationen gibt es auch im Internet mit allen Tabellen.

Viele Grüße
Michael


Es grüßt Euch hymerperle, der mit Aufkleber fährt.
Beginne jeden Tag als wäre es Absicht.
#7
Følgende bruger(e) sagde tak: Csiga

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

Moderatorer: Holly 1957Bueb
We use cookies
Vores hjemmeside har brug for cookies for at fungere. De tjener kun funktionalitet. Vi bruger ikke reklame eller sporing af cookies og bruger ikke Google Analytics eller en sammenlignelig løsning. Vi bruger dog tjenester såsom YouTube, Google Maps, Tripadvisor og andre. Tjenesteudbyderne indstiller normalt deres egne cookies til dette. Disse er ikke inden for vores indflydelsessfære. Du kan nu selv bestemme, om du vil tillade alle cookies eller ej. Bemærk, at hvis cookies afvises, fungerer vores websted ikke korrekt.