Spørgsmål Nachträglich eine Luftfederung beim Fiat Ducato 130 Multijet einbauen

  • Belamie
  • Belamie's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Danke erhalten: 1

Belamie Oprettet emne: Nachträglich eine Luftfederung beim Fiat Ducato 130 Multijet einbauen

Hallo
Ich möchte gerne nachträglich eine Luftfederung hinten bei meinem Fahrzeug einbauen.
Kann mit jemand sagen ob ich den Einbau, wenn man handwerklich geschickt ist, selber machen kann?
Was benötige ich an Werkzeug für den Einbau?
Welche Luftfederung sollte ich nehmen? Einkreis oder Zweikreisystem. Mit Kompressor oder ohne.
Es gibt einige Zulieferer von Luftfederung im Internet.
Vieleicht kann mir jemand von Euch helfen.
Vielen Dank im Voraus.
Belamie

#1

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 181
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung svaret på emne: Nachträglich eine Luftfederung beim Fiat Ducato 130 Multijet einbauen

Moin Belamie:

Dat is janz einfach, entweder die Suche hier im Forum bemühen B)
oder noch einfacher, hier auf den Link klicken.
Hier werden sie geholfen!

Zu deinen Fragen:
Zweikreis - du wirst feststellen, dass dein Mobil nicht symmetrisch beladen ist!
Kompressor - Geschmackssache! Meine Meinung, macht das System nur unnötig schwer und teuer.
Du kannst an jeder Tankstelle den Luftdruck ändern und ausserdem tust du das eh nicht mehr sobald du den für dich richtigen Wert gefunden hast.

Alles Weitere und noch viel mehr steht in meinem Link!

#2

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • ppwde
  • ppwde's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 147
  • Danke erhalten: 67

ppwde svaret på emne: Nachträglich eine Luftfederung beim Fiat Ducato 130 Multijet einbauen

Ich habe eine 8" Einkreis Anlage mit Kompressor einbauen lassen. Mein Fahrzeug ist 7m lang. Mit Roller hinten dran 7,6m. Durch die Luftfederung konnte ich von 4t auf 4,5t auflasten. Einen zweiten Kreis habe ich seit ca. 7 Jahren nicht vermisst. Die Federung vom Fahrzeug ist ja von Natur aus auch symmetrisch und mein Aufbau vermutlich auch. War jedenfalls nicht radweise wiegen und optisch sieht man nicht das er hängen würde. Vorher war das Heck mit Roller dolle am schwimmen (aus- und wieder einscheeren). Jetzt ist das Wohnmobil total stabil auch bei Wind (ca. 3 bar). Der Kompressor wiegt ja kaum etwas. Ich ändere öfter mal den Luftdruck, je nach Beladung und Strassenverhältnis auch während der Fahrt. Ausserdem verliert so eine Anlage hin und wieder selbständig Luft. Da möchte ich nicht jedes mal zur Tankstelle. Das wäre mir eh zu umständlich.


Sind die Renten auch noch so klein, ein Wohnmobil das muss schon sein. Wir pfeiffen auf Armutsgrenzen. Das Wohnmobil wird glänzen.
Gruss - Ein Rentnerpärchen, das mit wenig auch auskommt.
#3
Følgende bruger(e) sagde tak: Belamie

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • orbiter
  • orbiter's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1317
  • Danke erhalten: 786

orbiter svaret på emne: Nachträglich eine Luftfederung beim Fiat Ducato 130 Multijet einbauen

Zumindest würde ich einen Mobilen Kompressor mitnehmen damit kann auch mal die Luft von anderen Sachen nachgefüllt werden und das Fahrzeug einem Schrägen Stellplatz angepasst werden


.
#4
Følgende bruger(e) sagde tak: Belamie

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • nobbydee
  • nobbydee's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Danke erhalten: 1

nobbydee svaret på emne: Nachträglich eine Luftfederung beim Fiat Ducato 130 Multijet einbauen

Ich habe ein Al-Ko Fahrwerk und habe dort eine Luftfederung hinten einbauen lassen. Kompressor versteckt in der Eintrittsstufe, beide Seiten unterschiedlich regelbar (schräge Stellplätze können ausgeglichen werden). Zwar nicht billig, aber hat sich gelohnt.

#5
Følgende bruger(e) sagde tak: Belamie

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • VillaJueck
  • VillaJueck's Avatar
  • OFFLINE
  • Platinum Boarder
    Platinum Boarder
  • Beiträge: 512
  • Danke erhalten: 612

VillaJueck svaret på emne: Nachträglich eine Luftfederung beim Fiat Ducato 130 Multijet einbauen

Infos?
guckst du hier:
Kuhn

Hab ich selbst eingebaut. Eine Grube sollte vorhanden sein.

Gruß, H.-D.


Die Welt ist ein Buch; wer nicht reist, kennt nur eine Seite.

#6
Følgende bruger(e) sagde tak: Belamie

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Belamie
  • Belamie's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Danke erhalten: 1

Belamie svaret på emne: Nachträglich eine Luftfederung beim Fiat Ducato 130 Multijet einbauen

Hallo KoiAhnung
Du hast mir sehr geholfen mit Deinen Bildern und Deiner Beschreibung für den Einbau einer Luftfederung.
Ich werde Anfang des Jahres den Einbau wagen.
Sollte ich noch Fragen haben, darf ich mich hoffentlich an Dich wenden?
Gruß
Belamie

#7

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 181
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung svaret på emne: Nachträglich eine Luftfederung beim Fiat Ducato 130 Multijet einbauen

Klar doch. B)

Der Einbau ist wirklich kein Ding, ausser eventuell falls Schrauben fest sind.
TIPP: Ein paar Tage vorher mit Kriechöl einsprühen. Caramba, WD40 oder ähnliches!
Grube benötigst du nicht, Wagenheber reicht vollkommen, du gehst ja von der Seite aus ran,
und nach dem Demontage der Räder hast du viel Platz!

Das schwierigste ist an sich den alten Gummianschlagpuffer zu entfernen. Das kann ganz einfach gehen,
oder auch eine große Wasserpumpenzange (siehe Fotos) benötigen!

Die Goldschmidt Balge (Markenware) inkl. allem notwendigen Befestigungsmaterial, Anleitung und Unterlagen bekommst du für knapp 350 Euro im Internet - Ebay und Konsorten.

#8

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • ppwde
  • ppwde's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 147
  • Danke erhalten: 67

ppwde svaret på emne: Nachträglich eine Luftfederung beim Fiat Ducato 130 Multijet einbauen

Ich würde mich niemals unter ein Fahrzeug legen, nicht mal ein nur Bein, welches nur mit Wagenheber angehoben ist.
Mindestens mit kippsicheren Steinen oder besser Stützböcken mit der entsprechender Tragkraft absichern. Ein Wagenheber kann wegrutschen oder in sich zusammen sacken. Letzteres selber schon erlebt. Lag zum Glück nicht drunter.


Sind die Renten auch noch so klein, ein Wohnmobil das muss schon sein. Wir pfeiffen auf Armutsgrenzen. Das Wohnmobil wird glänzen.
Gruss - Ein Rentnerpärchen, das mit wenig auch auskommt.
#9

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 181
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung svaret på emne: Nachträglich eine Luftfederung beim Fiat Ducato 130 Multijet einbauen

Wie dann das? "Letzteres selber schon erlebt. Lag zum Glück nicht drunter. " B) :P B)

Steine können ohne jede Vorwarnung zerplatzen, die würde ich im Leben nicht nehmen, eben aufgrund des gewünschten Erhaltes eben jenes!
Aber ich glaube auch ein jeder weiß das eine angehobene Last abzusichern ist und arbeitet auf EIGENE GEFAHR!
Ich schreibe folgendes alleine schon deswegen dazu, da es ja Spezialisten gibt die für alles und jedes einen Schuldigen zum verklagen suchen!


Meine Anleitung nicht gelesen? :whistle:

"ACHTUNG, wichtiger Hinweis: Wer das selbst machen möchte sollte über genügende Kenntnisse verfügen, insbesondere auch bezüglich des Anhebens von Fahrzeugen, deren Sicherung, und des Arbeitens unter angehobenen Lasten. Dies ist keine Aufforderung zum Selbermachen, und schon gar keine vollständige Anleitung. Nach machen ausschießlich auf eigene Gefahr!

Benötigtes Werkzeug:
Schwerlastwagenheber (besser zwei)
Zwei Unterstellböcke
usw.
usw.
...."

#10
Følgende bruger(e) sagde tak: orbiter, gabi62

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

Moderatorer: Holly 1957orbiterBueb