Spørgsmål Ersetzen des Dachhauben- Fenster

  • ClALGeSi
  • ClALGeSi's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 79
  • Danke erhalten: 34
  • Der Weg ist das Ziel

ClALGeSi Oprettet emne: Ersetzen des Dachhauben- Fenster

Grüßt euch die Stellplatz-Freunde,

habe ein Problem, an meinem Wohnmobil Hobby T 650 FSC, mit der Dachhaube.
Diese hat auf der auseren doppelverglasten Isolations Acrylglaskuppel etliche Haarrisse bekommen, durch vermutlichen einen Steinschlag, wie auch immer. Nach dem über Prüfen von dem Schaden, habe ich zu meinem Bedauern glich noch fest stellen Müssen, das die gesamten Dichtungen Porös geworden sind.
Die Dachhaube hat eine Größe von 600 X 600 mm, ist auf der Suche nach einem dem entsprechenden Dachhauben-Fenster.
Leider habe ich keines gefunden, welche dieses Maß hat.
Bzw. meine Fachwerkstatt hat auch keines gefunden.
Es gibt in diesen Grüßen leider kein Dachhauben-Fenster mehr.

Nach diesen Rescheresen werde ich ein Größeres Dachhauben- Fenster ein Bauen.
Und zwar von Heki 3 Plus mit Beleuchtung. Mit Optimale Isolationswerte
Das Heki 3 Plus Dachfenster hat die Ausschnitts Maße von 960 X 655 mm, die ich der Länge nach einbau. Dies graugetönte, doppelverglaste Isolations - Acrylglaskuppel kann man zum Lüften des Fahrzeugs mittels Kurbelmechanismus oder Gasdruckfeder ganz hochstellen, maximaller Öffnungswinkel von 70 Grad stufenlos einstellbar ,auch nach allen vier Seiten gekippt werden.
Es hat einen großen Glasüberstand das es möglich ist es auch bei Regen zu öffnen, ohne dass Regenwasser in das Wohnmobil eindringen kann..
Die dem Innenrahmen ist eine Beleuchtung intrigiert mit 2 X 8 W, ein Doppelrollo mit integriertem Insekten- und Verdunklungsschutz.
Da zu werde ich Außen ein Windabweiser mit verbauen, das keine unangenehmen Windgeräusche wahr zu nehmen sind.

Ich bin mir da wirklich im Klaren das ich hier mit in die Dachkustruktion ein Griffen muss.
Es wir für mich ein kleines Unterfangen geben, die ich aber sehr gut Meistern werde.

Ich werde über diesen Umbau, noch ein Bericht erstellen, wie es gelaufen ist.


Bin nicht zu Haus, aber doch, zu Haus:
In meinem rollenden Haus.

Bin ein Reiselustiger
Es grüßt Gerhard
#1

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • hymerperle
  • hymerperle's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 834
  • Danke erhalten: 667
  • Wir haben alle den gleichen Himmel aber nicht den gleichen Horizont.

hymerperle svaret på emne: Ersetzen des Dachhauben- Fenster

Hallo Schreinermeister,

wichtig für den Einbau ist die Dichtmasse . Verwende unbedingt das Material welches die Wohnmobilwerkstatt verwendet. KEIN Silikon. Meine erste selbst gewechselte Dachhaube war nach einem Sommer undicht .

LG Michael


Es grüßt Euch hymerperle, der mit Aufkleber fährt.
Beginne jeden Tag als wäre es Absicht.
#2

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • ClALGeSi
  • ClALGeSi's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 79
  • Danke erhalten: 34
  • Der Weg ist das Ziel

ClALGeSi svaret på emne: Ersetzen des Dachhauben- Fenster

Hallo HYMERPERLE,

dies Arbeit seht mir noch bevor mir, werde dies im zeitigen Frühjahr machen.
Habe auch schon 2 Seitenfenster aus Tauschen müssen, die vom Hagel beschädigt worden.
Mein Hobby hat noch den Holzrahmen, da muss ich ja auch wieder Holz einbauen.
Und dies alles mit Dekalin Dichtmittel, dies Verklebung und Dichtung ist un glaublich elastisch und Zäh.

Mir macht was anderes ein wenig Sorgen:
Wie ist die Holzkonstruktion auf gebaut, dies werde ich ja dann fest Stellen wenn ich die vor ahnde Öffnung vergrößere.

Danke für dein Hinweis.
LG Gerhard


Bin nicht zu Haus, aber doch, zu Haus:
In meinem rollenden Haus.

Bin ein Reiselustiger
Es grüßt Gerhard
#3

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 239
  • Danke erhalten: 107
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini svaret på emne: Ersetzen des Dachhauben- Fenster

Das Problem mit dem "Holz" kenne ich auch, allerdings mit Hartstyropor!
Wie ich die "externe Gasversorgung" bei uns eingebaut habe, war auch an drei Stellen wo eine Befestigungsschraube hin musste nur das Styropor. Das habe ich dann rausgebröckelt und durch Holz ersetzt. (unser Womo ist aus GFK)

Gruß
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#4

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • ClALGeSi
  • ClALGeSi's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 79
  • Danke erhalten: 34
  • Der Weg ist das Ziel

ClALGeSi svaret på emne: Ersetzen des Dachhauben- Fenster

Was lange wehrt, wird endlich gut:

Habe mein neues Dachfenster im Wohnmobil eingebaut.
Mit der grüße von 1075 x 810 mm, Ausschnittmaße 900 x 655 mm.
Der Ausbau von dem vor handen Brüchigen, nicht mehr dichtendem Dachfenster (600 x 600 mm) stellte sich doch ein wenig schwierig da.
Die von meiner Seite aus sehr schnell erledigt wahr.

Meine Frässchablonen die von mir schon auf die dem entsprechende Maße gefertigt worden.
Konnte ich danach ein genau Ein Messung vor nehmen, für Außen wie Innen, da bei Stellte ich fest, in diesem nähren Beriech ein sehr breiter Tragrahmen sich befindet.
Somit hat sich der vor genommenen Einbau der Länge nach schon erübrigt.
All so sich nach den Inneren Gegebenheiten richten, dem Fernsehfach, vorhanden Hängeschränke, wie auch auf die Äußeren Solarzellen achten die keine 100 mm davon Entfernt sind, von der angedachten Dachfenster Position.
Meine Frässchablonen hin und her befestigt und ein gemessen bis die richtige passende und dem entsprechende Position gefunden wahr.

Danach mit der Handoberfräße die gesamte Öffnung sauber und genau heraus gefräst, mir an geschlossenem Industrie Staubsauger.
Anschließend in diesem Beriech groß zügig das ganze Dach mit Dampf gereinigt und mit Reinigens Mittel nach geputzt, es darf keine Schmutzpartikel mehr vor handen sein.
In den Beriechen wo das Styropor zu Tage gekommen ist, habe ich es ca. 20 mm tief entfernt und ein dem entsprechendes Holz als ver. Stärkung ein gepasst, damit wieder ein halt vor handen ist.

In diesem Beriech Dachberiech von ca. 50 mm breite mit Primer Dekavator auf getragen mit einem Baumwolle Lappen immer in eine Richtung und das ganze an dem Dachfenster noch Malls, danach 10 bis 15 Minuten ein wirk zeit Versteichen lassen.
Nach dieser Zeit die Dichtungsmasse Dekaseal in die vor gegeben Nut reichlich mit der Handspritze eingebracht.

Das Dachfenster in die vorbreite Öffnung eingelegt und nach justiert, mit den da zu gelieferten Krallen befestigt und mit meinem Ako schraub er auf (5) eingestellt angezogen.
Dann den Windabweiser vor dem Dachfenster nach den Angaben ein gemessen und markiert. Die Markierte Fläche mit 180 Schleifpapier an geraut, auf dem Dach wie auch am Windabweiser bloß die auf Dachfläche gelegt wird.
Diesen Beriech auch mit Primer Dekavator einlassen.
Ich benutzte Sikaflex Kustruktionklebstoff und die da zu mit gelieferten Zugnieten Wasser dicht und befestigte so den Windabweiser.


Bin nicht zu Haus, aber doch, zu Haus:
In meinem rollenden Haus.

Bin ein Reiselustiger
Es grüßt Gerhard
#5
Følgende bruger(e) sagde tak: Michi

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Michi
  • Michi's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
    Administrator
  • Beiträge: 1635
  • Danke erhalten: 1113

Michi svaret på emne: Ersetzen des Dachhauben- Fenster

Hallo ClALGeSi,

saubere Arbeit. Vielen Dank für deinen Bericht, das ermutigt vielleicht auch andere handwerklich Begabte es selbst zu versuchen.

LG, Michi

#6

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

Moderatorer: Holly 1957orbiterBueb