Frage Das Ziel soll der Comer See sein

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • NOW ONLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 172
  • Danke erhalten: 43
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini erstellte das Thema Das Ziel soll der Comer See sein

So,
heute sind wir gegen Mittag gestartet. Das Wohnmobil ist gepackt, der Roller verladen und Essen haben wir für die Tage auch genügend dabei.
Als Ziel haben wir uns den Comer See ausgesucht. Wo es dann später genau sein wird, wissen wir aber noch nicht. Jetzt stehen wir auf jeden Fall in der Nähe von Pfunds auf dem Stell- und Campingplatz, Platz Nr.: 5400 CP Via Claudiasee.



Wir waren ja auf Grund der kurzen Strecke schon früh hier und im laufe des Nachmittags wurde es dann hier immer voller! Der Platz scheint also beliebt zu sein. - Auch wegen dem großen Teich der zum Schwimmen einlädt.



Und wie immer, gibt es auch hier einen Blick auf unsere gefahren Strecke.



Viele Grüße
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • NOW ONLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 172
  • Danke erhalten: 43
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini antwortete auf das Thema: Das Ziel soll der Comer See sein

Tag 2 zum Comer See
Wir haben uns heute morgen dazu entschlossen, direkt zum Comer See, genauer nach Bellagio zu einem Campingplatz dort zu fahren. Also gefrühstückt, die Sachen gepackt und das Wohnmobil startklar gemacht.
Es ging vom CP Via Claudiasee durch das Trentino und Vinschgau über St. Moritz und über den Maloja-Pass in Richtung Livigno in Italien und weiter dann zu einem kleinen Campingplatz Geheimtipp in Bellagio! Dem CP Clarke.

Hier ein paar Bilder vom Weg zur Ofenpasshöhe und vor den Seen am Majolapass.





Der Campingplatz ist etwas oberhalb von Bellagio! Am besten und unkompliziertesten zu erreichen von Lecco über die SS36 und SS41/42, weil uns die Küstenstraße etwas zu schmal erschien.
Der CP Bellagio selber ist familiär und nur für Wohnmobile bis max. 5,5 mtr. geeignet und zu erreichen. Als wir dort waren, wußten wir auch warum. Die Straße ist recht schmal und kurvenreich dorthin und die Zufahrt läßt nur diesen Typ Womo zu. Dafür ist es hier sehr ruhig und man hat einen wunderschönen Blick auf den Comer See. Ferner ist man von hier aus in knapp 1,2 km unten in Bellagio.



Wir sind hier nicht die einzigen Wohnmobile, die sich hier hin getraut haben. Ein Franzose und ein Italiener mit ihrem Womo stehen ebenfalls hier.
Aufgrund der Größenbeschränkung für Wohnmobile, bin ich mir auch nicht sicher, ob ich den Platz in die SPF Liste aufnehmen soll. Es ist aber der einzige Platz nahe Bellagio und außerdem können hier auch günstig "Roller" gemietet werden.

Belalgio ist übrigens für Fahrzeuge von 10:00 Uhr bis 18;30 Uhr gesperrt! Auch wenn die "Schranke" zur Stadt offen ist, wird mittels Videokamera die Einfahrt überwacht und auch bei Missachtung bestraft! - Also aufpassen!

Hier ist noch einmal unsere komplette Anfahrt von heute zu sehen.



Da gerade ein Gewitter über uns drüber zieht und es angefangen hat zu regnen, werden wir es für heute gut sein lassen und morgen weiter berichten.

Gruß
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#2
Folgende Benutzer bedankten sich: ersili13

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • NOW ONLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 172
  • Danke erhalten: 43
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini antwortete auf das Thema: Das Ziel soll der Comer See sein

Fahrt nach Como
Gestern war es mir doch etwas zu spät, um einen kleinen Reisebricht zu schreiben! Also haben wir morgens aus dem Fenster geschaut und sind mit dem Roller, welcher sich ausgezeichnet für die schmale Seeuferstraße eignet, nach Como gefahren und haben uns dort fast den ganzen Tag aufgehalten.



Zum Beispiel haben wir uns die Kathedrale dort angesehen.



Oder wir sind durch die Straßen geschlendert um zum Beispiel ein leckeres Eis oder einen italienischen Espresso zu trinken. "Italien hat einfach den besten hier!"



Zurück ging es durch das Landesinnere zum Campingplatz oberhalb von Bellagio. Auf der Karte kann man schön unsere gefahrene Strecke sehen.
Abends sind wir noch zu Fuß nach Bellagio um das malerische Örtchen bei Nacht zu sehen.



Viele Grüße
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#3

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • NOW ONLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 172
  • Danke erhalten: 43
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini antwortete auf das Thema: Das Ziel soll der Comer See sein

Die Villa Carlotta
Den schönen Tag ausgenutzt und sofort entschlossen auf der anderen Seite des Comer See bei Tremezzina die Villa Carlotta mit den vielen Gärten zu besichtigen.
Also schnell den Roller und uns startklar gemacht, auf die Fähre und rüber auf die andere Seite.



Schon standen wir vor der imposanten Villa und deren Eingang.



Die vielen Gärten zu besichtigen lohnt auf jeden Fall! Gerade weil auch die hohen Bäume viel Schatten bei dem heißen Tag spendeten.



Und wie immer, eine Karte mit der gefahrenen Strecke. - Also über den See natürlich mit der Fähre.



Zurück sollte es eigentlich über Como gehen, aber ein Erdrutsch auf der Hälfte der Uferstraße nach Como zwang uns zur Umkehr.

Viele Grüße vom Comer See
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • NOW ONLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 172
  • Danke erhalten: 43
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini antwortete auf das Thema: Das Ziel soll der Comer See sein

Ruhiger Tag für Frau zum Einkauf :P
Heute sollte es einmal ruhiger als die anderen Tage werden. Meine Frau wollte gerne Eis essen und natürlich ausgiebig in Bellagio shoppen gehen. - Was tut MANN nicht alles?

Also den Roller am Womo gelassen und einen wirklich wunderschönen Wanderweg vom CP in die Innenstadt gelaufen. War ein Tipp von unserem Platzinhaber.



Ja, so ein Relax-Tag muss halt auch einmal sein. Zumal es gestern hier auch ein sehr heftiges Gewitter gab, welches über uns hinweg gezogen ist.

Für morgen haben wir einen Ausflug nach Lecco geplant. - Schön auf der Uferstraße vom Comer See entlang.

Viele Grüße
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#5
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • NOW ONLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 172
  • Danke erhalten: 43
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini antwortete auf das Thema: Das Ziel soll der Comer See sein

Ausflugsziel - Lecco
Wir haben es ja gestern schon angedeutet heute sollte Lecco auf dem Ausflugsplan stehen. Also den Roller startklar gemacht und die Seeuferstraße entlang nach Lecco gefahren.



Erster Stop war vor dem großen Denkmal, hinter dem die schöne Innenstadt beginnt.





Wir bereuen den Ausflug nach Lecco auf keinen Fall und können jedem nur zu einem Besuch raten.



Damit man einmal einen Eindruck des Anfahrt Weges bekommt, ist auch hier wieder die Übersichtskarte beigefügt.



Viele Grüße
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#6

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • NOW ONLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 172
  • Danke erhalten: 43
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini antwortete auf das Thema: Das Ziel soll der Comer See sein

Zwei Pässe und ein Observatorium
Schöner Tag, zumindest bis 14:00 Uhr, also fahren wir wieder hoch in die Berge zum Observatorium in Sormano. Man befindet sich dort auf der Passhöhe in knapp 1.150 mtr. Höhe.





Dort laden die Wanderwege auf einen kurzen oder auch längeren Spaziergang ein und wer etwas leckeres, landestypischen Essen möchte kann in dem angeschlossenen Lokal dies tun.



Hinunter ging es dann über den nicht ganz so hohen Passo del Ghisallo .
Von hier aus ist die Aussicht auf den Comer See einfach nur genial.



Wie immer ist auch hier ein Auszug unser Fahrtstrecke als Karte zu sehen.



Ich habe mich jetzt doch dazu entschlossen, diesen Campingplatz in die Liste aufzunehmen. Zum einen weil er doch sehr schön und ruhig ist und weil eigentlich doch recht viele Wohnmobile (auch HYMER mit 7 mtr. Länge) den Weg hier hin finden! der Platz ist unter der Nummer #24114 zu finden.

Viele Grüße
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • NOW ONLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 172
  • Danke erhalten: 43
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini antwortete auf das Thema: Das Ziel soll der Comer See sein

Ausflug nach Pescallo
Pescallo ist ein kleiner Hafen auf der rechten Seite von der Spitze Bellagios. Die kleinen Gässchen sind total schmal und urig. Eigentlich ist Pescallo ruhiger als Bellagio, obwohl sich dort auch die Touristen hin verirren. Wir sind die kleinen holprigen Gassen bis an den See hinunter gelaufen.





Unten angekommen bietet sich ein anderer aber genauso schöner Blick auf den Comer See, wie von Bellagio aus. Nur dass es dort nicht ganz so überlaufen ist.



Wer also vor hat, sich einmal nach Bellagio zu "verirren", sollte sich diesen Teil unbedingt ansehen.

Viele Grüße
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#8

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • NOW ONLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 172
  • Danke erhalten: 43
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini antwortete auf das Thema: Das Ziel soll der Comer See sein

Eine lange Woche Comer See ist zuende
...aber wir haben trotz des manchmal etwas lausigen Wetters am Nachmittag, die Woche nicht bereut!

Abends sind wir noch einmal mit dem Roller 2 km nach Lopia gefahren. Von dort hat man zur einen Seite einen Blick auf die Villa Melzi und auf der anderen Seite sieht man eine Villa, deren Namen ich auf die schnelle nicht finden konnte.


Villa Melzi



Heute um 11:00 Uhr heute morgen ging es dann auf den "relativ kurzen" Heimweg. Wieder über den Malojapass und dann auf der SS27, also die andere Seite vom Reschenpass, zurück nach Landeck und ins Vorarlberg.

Auf der Karte kann man auch noch einmal unsere (teilweise mit dem Roller) gefahrene Strecken sehen.



Viele Grüße
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#9
Folgende Benutzer bedankten sich: joana1445

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holly 1957orbiterBueb