Frage Euro 5 Euro 6 Euro was weiß denn ich & Fahrverbote & Zukunft?

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 154
  • Danke erhalten: 105

KoiAhnung erstellte das Thema Euro 5 Euro 6 Euro was weiß denn ich & Fahrverbote & Zukunft?

Wir haben nun ja so langsam vollständige Verwirrung in dem Thema, nicht zuletzt aufgrund
der Wankelmütigkeit oder gar Handlungsunfähigkeit der Politik.

Und um es ganz komplett zu machen gibt es ja nicht nur Euro 4,5,6, nein,
sondern auch noch in Euro 6 Abstufungen
a, b, c, d, d-tmp.
Wobei d-temp nach heutigem Stand wohl das Einzige wäre mit etwas Zukunftsgarantie,
eben da recht sauber (wenn die Angaben denn stimmen).

Was gestern richtig schien (z.B. Umtausch in ein Euro 6 Fahrzeug),
ist heute schon wieder nichtig,
keiner weiß was morgen ist,
stellt sich die Frage was tun?

Für mich habe ich z.Zt. entschieden:
Der tägliche PKW (ein Euro 4 Diesel) bleibt erst einmal.
Neukauf Wohnmobil habe ich schweren Herzens zurückgestellt, da die Hersteller kein
Euro 6d-tmp Fahrzeug anbieten, und ich nicht neu gleich wieder "Dreck" von gestern kaufen will.
Das heißt dann aber auch eine Saison ohne Womo, da das "Alte" schon weg ist, was mir so gar nicht gefällt.

Wie denkt Ihr darüber?
Was macht Ihr, was meint Ihr wohin die Reise geht?
Oder ist hier gar jemand der Hintergrundinfos hat?
Z.B. wann kommt Fiat mit dem Ducato in Euro 6 d-tmp ?

#1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tom Kyle
  • Tom Kyle's Avatar
  • NOW ONLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
  • Danke erhalten: 1

Tom Kyle antwortete auf das Thema: Euro 5 Euro 6 Euro was weiß denn ich & Fahrverbote & Zukunft?

Es sind ja eher die Gerichte die über die Fahrverbote entscheiden, na gut, die Politik hat da die Grenzwerte vorgegeben. Da kann jederzeit ein neuer Grenzwert beschlossen werden, natürlich nur niedriger......

Mein privater PKW - Euro 5, Bj. 2010 - wird gefahren bis er die Grätsche macht.
Das WoMo (Renault) hat Euro 6b, aber das interessiert mich eigentlich auch nicht. Da wo ich hin fahre gibt, oder wird es keine Verbotszonen geben.

Ansonsten bin ich der Meinung das die Klagenden (für die Einhaltung der Grenzwerte), die Politik und die entscheidenden Gerichte noch gar nicht erkannt haben was Sie da für Entscheidungen getroffen haben.

Das wird böse enden - Zitat aus "Zur Sache Schätzchen"

#2
Folgende Benutzer bedankten sich: aw299

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Luetzi
  • Luetzi's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Danke erhalten: 1

Luetzi antwortete auf das Thema: Euro 5 Euro 6 Euro was weiß denn ich & Fahrverbote & Zukunft?

Ich habe am Freitag, bei der Rückreise aus Italien, einen Zwischenstopp in Wertheim bei Erwin Hymer Campingwelt eingelegt. Wäre nicht die ständige Diskussion über die Schadstoffklassen hätte ich mir wahrscheinlich den neuen Lyseo von Bürstner gekauft! Bei der derzeitigen Unsicherheit und drohende Fahrverbote selbst bei EURO 6… werde ich keine Investition im 70000€ Bereich vornehmen. Hier lasse ich mich auch nicht von satten Rabatten beeindrucken. Meine Frau und ich werden jetzt unseren Euro 5 (Baujahr 2013) solange Fahren bis Rechtssicherheit besteht und bis dahin vermeiden wir alle Gebiete wo wir nicht mehr „Erwünscht sind“. Vielleicht schließen sich ganz viele Wohnmobilfahrer an, dann haben wir die Chance zukunftssichere Wohnmobile von den Herstellern zu bekommen, denn auf kostenlose oder günstige Nachrüstungen werden wir wohl nicht hoffen können!

#3
Folgende Benutzer bedankten sich: Holly 1957

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Expert Boarder
    Expert Boarder
  • Beiträge: 154
  • Danke erhalten: 105

KoiAhnung antwortete auf das Thema: Euro 5 Euro 6 Euro was weiß denn ich & Fahrverbote & Zukunft?

Hab mal etwas weiter recherchiert, aber ohne Gewähr, das Netz ist gerade auch hier voll von Halb - und Unwahrheiten.

Der Fiat Ducato erfüllt z.Zt. Euro 6b und gehört im realen Fahrbetrieb eher zu denen die weit mehr rausblasen als auf dem Papier steht. (Da frage ich mich dann auch, ob ich so einen möchte? wenn ich denn schon neu kaufe).

Erst ab Euro 6d-tmp (ist so ein Übergangsdings) und dann Euro 6d wird der Schadstoffaussoß im realen Fahrbetrieb gemessen, und damit die Schummelei der Hersteller zumindest erschwert.
Das heißt im Umkehrschluss aber auch, das erst ab den genannten zwei Euro 6d Varianten zumindest mit einer gewissen Zukunftssicherheit zu rechnen wäre.
Ab Euro 6d- tmp lassen sich die geforderten Werte auch nicht mehr ohne Ad Blue (Fiat hat zur Zeit eine Abgasrückführung, das dürfte sich als Sackgasse erweisen) erreichen.

Das folgende habe ich z.B. noch gefunden zu dem Thema.
Aus der Promobil:
Spätestens im Laufe des Jahres 2019 ist aber zu erwarten, dass die Hersteller neue Motorvarianten auf den Markt bringen werden, die dann voraussichtlich gleich die Euro-Norm 6d-TEMP erfüllen. Denn ab 1. September 2019 dürfen keine Neufahrzeuge mit Euro 6b mehr zugelassen werden. Ausgenommen werden eventuell begrenzte, vorher beim Kraftfahrt-Bundesamt gemeldete Restbestände.

So und was heißt das nun für mich?
Warten bis zumindest ein Euro 6d-tmp Motor am Markt ist,
und nächstes Jahr Urlaub im Hotel und Zelt ;-)
Irgendwie blöd, aber wenn die Hersteller so langsam sind...

P.S.: Im PKW Bereich gibt es schon etliche Modelle aller möglichen Hersteller (auch Fiat) die die neuesten Normen erfüllen.
Siehe hierzu ADAC, der hat eine Liste.

#4
Folgende Benutzer bedankten sich: Loudini

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holly 1957orbiterBueb