Seit 16. Juli 2018 gilt für die Integration von Google Maps Diensten in  Webseiten und Apps ein neues Preismodell. Dies betrifft auch uns und es trifft uns hart.

Neben den eigentlichen Karten und dem ebenfalls sehr bekannten Street View, nutzen Webentwickler und Webseitenbetreiber darüber hinaus oft viele weitere Funktionen, die vom Benutzer als solche kaum wahrgenommen werden. Hierzu zählen z. B. Adressvervollständigungen und die Ermittlung von Koordinaten aus Adressen und umgekehrt.

All das sind einzelne Dienste und Funktionen von Google Maps von denen auch wir intensiv Gebrauch machen, um euch die Stell- und Campingplatzdaten möglichst korrekt, komfortable und informativ zur Verfügung zu stellen. Wir haben die Funktionen daher in vielen Bereichen tief in unsere Software integriert und sie spielen z. B. bei der Suchfunktion eine entscheidende Rolle.

Das neue Preismodell trifft uns hart

Über die Jahre hinweg, hatte Google bereits früher sein Preismodell angepasst, um der weltweit zunehmenden Verwendung der Dienste und dem damit steigenden Aufwand Rechnung zu tragen.

Bis vor kurzem wurden jedoch die Freikontingente und Preise so gestaltet, dass nur für sehr große Firmen bzw. Webseiten Kosten entstanden und kleinere wie wir, die Dienste weiterhin kostenlos nutzen konnten.

Mit dem neuen Preismodell ist damit nun Schluss. Die Freikontingente wurden in ein gemeinsames Freibudget umgewandelt, was nun letztlich einer drastischen Reduktion gleichkommt. Gleichzeitig wurden die Preise für die Nutzung der Dienste, über das freie Budget hinaus, derart erhöht, dass einem schwindlig werden kann (teilweise 1.400 bis 2.800 % mehr)! In Verbindung mit der Änderung der Freikontingente ist diese Preiserhöhung in Prozenten kaum noch darstellbar.

Interessanterweise findet man im Internet noch wenig Informationen oder gar Beschwerden darüber, doch ich denke das böse Erwachen wird den einen oder anderen noch treffen. Hier mal einer der wenigen und guten Artikel zum Thema.

Notwendige Änderungen bei uns aufgrund der neuen Preise

Sicherlich haben die meisten von euch bemerkt, dass man auf unserer Webseite ungestört die Informationen suchen kann, die man benötigt, ohne Gefahr zu laufen durch unachtsame Klicks auf irgendwelche Werbeartikel, Banner, Popup Fenster und Weiterleitungen zu geraten.

Unsere Seite soll auch weiterhin frei von aggressiver und nerviger Werbung bleiben!

Wir bestreiten unsere Einnahmen ausschließlich durch die Mitgliedsgebühr unserer zahlenden Clubmitglieder und durch einige wenige Betreiber, unsere sogenannten Empfehlungen, die uns dafür mit einem kleinen Beitrag unterstützen. Diese Einnahmen reichen uns, um unsere fixen Ausgaben für Hosting, Software und Ähnliches zu bestreiten. Die Arbeitszeit verbucht das gesamte Team unter der Rubrik Hobby.

Aufgrund dieser Einnahmensituation hoffen wir auf Euer Verständnis, dass wir die freie und kostenlose Nutzung von Funktionen, die auf den Google Diensten basieren, auf das Nötigste reduzieren müssen. Nur unsere Clubmitglieder werden weiterhin Zugriff auf all unsere Funktionen haben.

Für Gäste und registrierte Benutzer können wir die Karten und Street View Ansichten bei den Stellplatzdetails, bei der Benutzersuche/-Übersicht, den Favoriten und auch auf der Startseite bei „wer ist online“ leider nicht mehr anzeigen.

Danke für Euer Verständnis und Eure Hilfe

Wir hoffen, dass ihr diese Maßnahme versteht und freuen uns sehr über Eure Unterstützung in Form einer Clubmitgliedschaft.

Im Namen des Teams, Danke und allzeit gute Fahrt!

Euer Michael Schramm (aka Michi)

Weitere Artikel