Spørgsmål Gasflaschen in Portugal

  • asb311
  • asb311's Avatar
  • offline
  • New Member
    New Member
  • Beiträge: 9
  • Danke erhalten: 2

asb311 Oprettet emne: Gasflaschen in Portugal

Wir nutzen die in Deutschland verbreiteten 11kg-Stahlflaschen zum Tauschen. Bekommt man die auch in Portugal getauscht oder befüllt? Wenn nicht, wie löst man das Problem am besten?

#1

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Holly 1957
  • Holly 1957's Avatar
  • offline
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1473
  • Danke erhalten: 1111

Holly 1957 svaret på emne: Gasflaschen in Portugal

Hallo asb311

Erst mal ein Herzliches Willkommen bei uns im Forum ,viel Spaß in der Community.

So nun zu deiner Frage, ich habe mir in Spanien eine Repsol-Gasflasche besorgt. Die bekommst du fast
an jeder Tankstelle,Camping, oder Stellplätzen in Spanien und Portugal getauscht.
Ich habe mir in Deutschland bei der ( Gasfachfrau ) einen Adapter gekauft,gasfachfrau.de/

Der wird auf die Flasche aufgesetzt und dann kann man unseren anschluß anschrauben. Schau mal bitte hier
bei uns in die Rubrik ( Ratgeber ) dort findes du ein kleines Video von Hartmut Conrad über Gasflsche und Adapter.
Ich habe 2 Bilder angehängt.
Hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Lg.Holly


Es Grüß euch Holly mit Aufkleber ! ! ! Der Weg ist das Ziel
Camping ist der Zustand,in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!!!
#2
Bilag:
Følgende bruger(e) sagde tak: Michi

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • asb311
  • asb311's Avatar
  • offline
  • New Member
    New Member
  • Beiträge: 9
  • Danke erhalten: 2

asb311 svaret på emne: Gasflaschen in Portugal

Danke für die hilfreiche Antwort. Ich habe von Berger ein Adapterset für Westeuropa, da müsste auch einer für die Repsolflaschen passen. Für Frankreich habe ich dasselbe Problem mit einer 13kg-Flasche plus Adapter von Butagaz gelöst. Die passt so gerade noch ins Gasfach rein. Wie groß sind die Repsolflaschen?
Gruß und danke

#3

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Holly 1957
  • Holly 1957's Avatar
  • offline
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1473
  • Danke erhalten: 1111

Holly 1957 svaret på emne: Gasflaschen in Portugal

Hallo asb311

Da muß ich dich leider enttäuschen ohne diesen Adapter geht es nicht. Er wird von oben auf die Rebsol Gasflasche
aufgesetzt.
Und dann kommt von der seite der Heimische Druckminderer aufgeschraubt,erst dann kann man die Gasflsche nutzen.

Lg. Holly


Es Grüß euch Holly mit Aufkleber ! ! ! Der Weg ist das Ziel
Camping ist der Zustand,in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!!!
#4

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • mosau
  • mosau's Avatar
  • offline
  • New Member
    New Member
  • Beiträge: 5
  • Danke erhalten: 0

mosau svaret på emne: Gasflaschen in Portugal

Bin in portugal ,jede Fa.einen anderenAdapter,Repsol .Von Gasfachfrau Adapter gekauft ,funktion Repsol 11kggas BUTAN
Adpt 14 kg Propan, andere Fa, andere Adapter , wir Gotseigedankt das wir bei der EU sind.

#5

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • mosau
  • mosau's Avatar
  • offline
  • New Member
    New Member
  • Beiträge: 5
  • Danke erhalten: 0

mosau svaret på emne: Gasflaschen in Portugal

DAHEIM BLEIBEN.
Es ist eine Katastrophe in Portugal, man bekommt keinen Adapter hier.Jede Gasf. Hat einen eigenen Adapter Propan ,Butan.
Würde nicht empfehlen Butan zu kaufen ,verschmuzt extrem alles.

#6

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Holly 1957
  • Holly 1957's Avatar
  • offline
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1473
  • Danke erhalten: 1111

Holly 1957 svaret på emne: Gasflaschen in Portugal

Hallo mosau

Wir reden hier nicht von einem Adapter für Deutsche Gasflaschen,sondern von einer Spanischen Rebsol Gasflasche.
Die auch in Portugal getauscht wird.
Habe mir diese Gasflasche in Spanien besorgt.

Ich habe so ein Adapter bei Ebay gekauft . www.gasfachfrau.de . Und auch in gebrauch.
Oder Youtube ,



Siehe oben die Bilder,oder hier unter Ratgeber Video von Hartmut Conrad .

Lg.Holly


Es Grüß euch Holly mit Aufkleber ! ! ! Der Weg ist das Ziel
Camping ist der Zustand,in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet !!!!
#7
Følgende bruger(e) sagde tak: binmalmobil

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

edith-und-winni svaret på emne: Gasflaschen in Portugal

Hallo,
zu dem Beitrag von Holly1957 möchte ich noch sagen, dass der Aufsatz für die spanische Gasflasche kein Adapter ist, sondern das Ventil zum öffnen und schließen und es unbedingt erforderlich (in den spanischen Ferreteria, eine Art Haushaltswarengeschäft, ist der für 10€ zu haben). Ein Adapter ist troztzdem erforderlich, das das Gewinde für den Schlauch nicht der deutschen Norm entspricht. Hier ist die Nr. 4 aus dem von ASB311 genannten Adapterset z.B. von Fritz Berger erforderlich. Der Adapter ist auf Bild 1 von Holly 1957 zu sehen. Damit kann man die spanischen Gasflaschen an unserer Gasanlage nutzen.
In Portugal erhält man an den Repsol Tankstellen die gleichen Gasflaschen, aber nur zum Tausch. Man muss also zuerste mal eine haben. Das ist auch in Spanien nicht ganz einfach.
Butan würde ich auch auf keinen Fall empfehlen, da hat mosau recht.

Liebe Grüsse
Winni

#8
Følgende bruger(e) sagde tak: Holly 1957, binmalmobil

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • asb311
  • asb311's Avatar
  • offline
  • New Member
    New Member
  • Beiträge: 9
  • Danke erhalten: 2

asb311 svaret på emne: Gasflaschen in Portugal

Danke Holly , ich habe bei der Gasfachfrau einen Adapter bekommen für den Repsolanschuss auf der Flasche mit Hahn und dem deutschen Anschluss im Abgang. Du schreibst aber, es ist schwer an eine Repsolflasche zu kommen. Was rätst du uns?
Gruß von asb311

#9

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

edith-und-winni svaret på emne: Gasflaschen in Portugal

Hallo asb311,

ich habe meine Gasflasche von einem Freund bekommen, der einen festen Gastank hat und dadurch diese Flasche nicht mehr benötigte. Andere Bekannte haben die Flaschen von Leuten erworben, die z.B. altersbedingt nicht mehr in Spanien überwintern.
Als ich mich um eine spanische Flasche bemühen musste, waren Anträge an Repsol und ein Wohnsitz in Spanien erforderlich (warum auch immer). Es gab Campingplätze, die diese Arbeit für einen erledigt haben und der Platz war dann Wohnsitz.
Ob es heute noch so ist, weiß ich nicht. Da aber ein Bekannter von mir aktuell in Spanien ist, werde ich mal nachfragen.

Liebe Grüße
Winni

#10
Følgende bruger(e) sagde tak: binmalmobil

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

Tid til at oprette siden: 0.132 sekunder
We use cookies
Vores hjemmeside har brug for cookies for at fungere. De tjener kun funktionalitet. Vi bruger ikke reklame eller sporing af cookies og bruger ikke Google Analytics eller en sammenlignelig løsning. Vi bruger dog tjenester såsom YouTube, Google Maps, Tripadvisor og andre. Tjenesteudbyderne indstiller normalt deres egne cookies til dette. Disse er ikke inden for vores indflydelsessfære. Du kan nu selv bestemme, om du vil tillade alle cookies eller ej. Bemærk, at hvis cookies afvises, fungerer vores websted ikke korrekt.