Question Mit dem eScooter in "Kaltern am See"

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Platinum Member
    Platinum Member
  • Beiträge: 511
  • Danke erhalten: 290
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini replied the topic: Mit dem eScooter in "Kaltern am See"

Der SPF Aufkleber, wenn du den Mitgliedsbeitrag das erste Mal bezahlst und den Aufkleber mit bestellst!

Gruß
LOUDINI

P.S.: Der Bericht geht noch weiter, muss nur die Zeit finden....


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#11
The following user(s) said Thank You: Häppi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Platinum Member
    Platinum Member
  • Beiträge: 511
  • Danke erhalten: 290
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini replied the topic: Mit dem eScooter in "Kaltern am See"

Olivenöl vom Gardasee

Ich bin ja mit dem Scooter völlig entspannt in Tramin angekommen und suche mir erst einmal einen Platz, wo ich den selbigen abstellen und sichern kann. Die Suche ist nicht schwer und nun geht es auf die Suche nach dem Geschäft, welches mir genannt wurde. War auch schnell gefunden, aber noch Mittagszeit. Also ein wenig die kleine Stadt Tramin anschauen. Wir waren zwar schon in vergangener Zeit hier, aber doppelt hält besser, so sagt man ja!





Wie ihr anhand der schönen Aufnahmen sehen konntet, lohnt ein Besuch von Tramin. Jetzt muss ich mich aber beeilen, denn das Geschäft, wo ich das Olivenöl bekomme hat schon eine ganze Weile geöffnet. Am Anfang war ich etwas irritiert, denn man betritt eine Weinhandlung, aber nach ein wenig "umschauen" fand ich dann eine Gardasee-Ecke! Und da stand es auch, das Olivenöl von dem auch die Kellnerin auf dem Campingplatz so geschwärmt hatte.
"Ob ich denn ein Gläschen probieren möchte?", wurde ich freundlich angesprochen. Na klar, erwiderte ich. Und ich kann bestätigen, das Öl schmeckt wirklich super und es war auch gerade frisch eingetroffen. Was bedeutet, dass es noch bis Ende 2023 haltbar ist. Das wird meine Frau erfreuen!





Und weil ich das Öl gefunden hatte und meine Frau so von einer sehr guten Eisdiele hier gesprochen hatte, musste ich mir hier natürlich eines gönnen. Also schnell auf dem Navi gesucht und auch fix gefunden. Aber leider gibt es heute kein Eis für mich. Es ist Donnerstag und da hat die Eisdiele ihren Ruhetag. Was für ein Pech für mich! Was mache ich denn jetzt? Kein Problem, am Markt ist ein gutes Café und dort gibt es bestimmt etwas für mich. Und so war es auch. Ein leckeren Obstboden und einen Cappuccino landeten auf meinem Tisch und eine Zeit später im Bauch.





Nachdem dann der Durst und ein wenig Hunger gestillt war, war es Zeit sich wieder auf den Rückweg zum Campingplatz zu beigegeben. Noch ein wenig durch die Stadt zurück zum Scooter laufen und er stand noch an seinem Platz. Selbst der Alarm ist nicht los gegangen. Keine Wunder, direkt nebenan sind die Carabinieri. Die wären bestimmt erfreut gewesen, wenn die ganze Zeit der Alarm schrillt.





Der Rucksack war fast bis zum Anschlag voll, da ich die 2 Flaschen im Karton mitgenommen hatte. Aber die Strecke bis zum Wohnmobil war schnell überwunden. So ging ein schöner und erfolgreicher Tag zu Ende. Für die Nacht und auch die Hälfte des morgigen Tages ist Regen angesagt. Aber das stört mich nicht! Ich habe einen schönen Plan für morgen.

Welcher das sein wird könnt ihr im nächsten Beitrag lesen.

Bis dahin...
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#12
Attachments:
The following user(s) said Thank You: Michi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • offline
  • Platinum Member
    Platinum Member
  • Beiträge: 511
  • Danke erhalten: 290
  • ...wenn es die Zeit zulässt unterwegs!

Loudini replied the topic: Mit dem eScooter in "Kaltern am See"

Regentag in Bolzano?

Es war ja auch schon am Vortag im Wetterbericht angekündigt, aber es wird wohl die Hälfte des Tages Regenwetter sein. Mal mehr und mal weniger. So habe ich mich entschlossen, wieder einmal die "Südtirol Mobil Card" zu nutzen und bin mir den Bus nach Bozen gefahren. Hier regnet es zwar auch nicht gerade weniger, aber man kommt etwas raus!





Auch hier kann man sich mit Geocaching beschäftigen. Für die Insider, es gibt hier eine "Adventure Lab Cacherunde". An der werde ich mich sobald der Regen sich verzogen hat versuchen. Aber vorher gibt es im Kult Schokoladen Geschäft "Loacker" eine leckere Trinkschokolade. Dann vergisst man den Regen auf der Straße schnell!





Frisch gestärkt mit leckerer Trinkschokolade startete ich kurze Zeit später meine Geocaching Tour durch Bozen. Fünf Stationen (z.B. das Sieges Denkmal, der Dom oder am Markt) mussten gefunden werden und an jeder "richtigen" Position die dazu passende Lösung. Teilweise musste man schon etwas querdenken oder um die Ecke schauen. Aber letztendlich hatte ich alle Stationen gefunden und die Frage dazu beantwortet.



Die mächtige Schlange vor dem Eingang zum Museum gehörte aber nicht zur Geocaching-Tour, sondern war der Tatsache geschuldet, dass jeder den alten Herrn sehen wollte. Ihr wisst hoffentlich welchen? Ich sage nur ein Wort: Ötzi!





Nun ist es aber kurz nach 15:00 Uhr und ich werde wieder den Bus zurück nach Kaltern und dann zum Campingplatz nehmen und ein weitestgehend schöner Tag in Bozen geht zu Ende. Morgen ist dann Samstag und der Tag an dem ich wieder mit dem Wohnmobil nach Hause fahren muss. Nicht das der Urlaub zu Ende ist, aber ab Montag habe ich eine Woche in einem Motorrad-Hotel in den Dolomiten gebucht. Ich wollte dort schon immer wieder einmal hin und jetzt ist die Gelegenheit günstig und der Preis auch.

Aber vorher wartet hier auf dem Campingplatz noch ein wenig auf mich.

Samstag, Abreisetag

Es ist Samstagmorgen, ich hatte schon frische Semmel gekauft und mir den Frühstückstisch draußen gedeckt, denn die Sonne Lacht. Jaja, wenn Engel reisen...? Der Weg zurück ins Vorarlberg ist auch ohne größeren Stau gut zu bewältigen gewesen, aber das was zu Hause auf mich wartete war doch schon einiges.

Die Toilette entleeren und frisch befüllen. Das Wohnmobil ein wenig säubern, da wir in nächster Zeit wohl nicht damit fahren werden. Und natürlich die Schmutzwäsche...
Aber wem erzähle ich das!



Mit dem letzten schönen Bild der Tour   werde ich nun meinen Bericht schließen. Ich hoffe, er hat euch gefallen und im Nachhinein war es auch nicht schlimm, kein Fahrrad, sondern einen Scooter mit auf der Tour dabei gehabt zu haben. Mit einem Fahrrad kommt man bestimmt noch an andere Stellen, wo ich mit dem Scooter aufgrund der fehlenden "Eigenleistung" nicht hinkomme. Aber das war mir schon klar und darum hatte ich mir ja auch die Mobil Card besorgt!

Ich freue mich jetzt auf eine Woche auf zwei Rädern in den Dolomiten. Und sollte ich Stellplätze finden, bei denen es noch keine Bilder gibt, werden dann bestimmt bald welche vorhanden sein! Darauf gebe ich mein Wort.

Falls auch noch jemand im Urlaub ist, viele Grüße

Euer
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#13
Attachments:
The following user(s) said Thank You: Michi

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.373 seconds
We use cookies
Our website needs cookies to function. They only serve functionality. We do not use advertising or tracking cookies and do not use Google Analytics or a comparable solution. However, we use services such as YouTube, Google Maps, Tripadvisor and others. The service providers generally set their own cookies for this. These are not within our sphere of influence. You can now decide for yourself whether you want to allow all cookies or not. Please note that if the cookies are rejected, our website will not function correctly.