Spørgsmål Wasserschaden?

  • roadyy
  • roadyy's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 7
  • Danke erhalten: 2

roadyy Oprettet emne: Wasserschaden?

Hallo zusammen,

ich habe innen an der Rückwand meines Mobils Blasen entdeckt (siehe Bilder). Ich habe zwar keine Erfahrung in dieser Richtung, aber ich vermute es könnte sich um einen Wasserschaden handeln. Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder kann etwas dazu sagen? Wie geht man weiter vor? Abdichten ist klar, aber dann? Kann man so etwas selbst beheben, hat damit jemand Erfahrung?

VG Hannes

#1

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • orbiter
  • orbiter's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 1317
  • Danke erhalten: 786

orbiter svaret på emne: Wasserschaden?

Hallo
Fühlt sich das Feucht an ? ich würde mal eine Feuchtemessung mit einem Messgerät durchführen so ein Billiges aus dem Baumarkt sollte reichen. Kann man diese Blasen bewegen ?
Grüße Uwe


.
#2
Følgende bruger(e) sagde tak: roadyy

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 181
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung svaret på emne: Wasserschaden?

Das muss nicht von aussen kommen!
Schwitzwasser wäre (nach meinem Dafürhalten) die wahrscheinlichere Möglichkeit! Das läuft dann recht gerne hinter der Tapete runter!

Alter des Womo?
Genauer Ort der Fotos? (Feuchtraum?)
Verwendung im Winter? (Wintercamping)
Standplatz im Winter? ohne Entfeuchter?

#3

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • groenendael
  • groenendael's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 90
  • Danke erhalten: 13

groenendael svaret på emne: Wasserschaden?

Hallo Hannes,

möchte dich ja nicht beunruhigen, aber bei unserm Vorgänger Acapulco 63 BJ 1990 sah das an der Decke und an der Küchenrückwand auch mal so aus. War ein Wasserschaden.

Also erst mal Feuchtigkeitsmesser.


Gruß von den Pfälzer aus Weinheim
Markus und Giovanna
unterwegs im Rapido Dreamer D58
Gruppe Kastenwagen
#4
Følgende bruger(e) sagde tak: roadyy

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • roadyy
  • roadyy's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 7
  • Danke erhalten: 2

roadyy svaret på emne: Wasserschaden?

@Orbiter: die Innenwand ist trocken, die Blasen kann man rein drücken. Wie es in der Wand aussieht, weiß ich (noch) nicht.

@Koiahnung: Womo ist 12 Jahre alt, Rückwand des Womos, Heckgarage innen, Womo ist im Winter abgemeldet, steht ohne Entfeuchter im Freien

Ich werde jetzt erstmal die Feuchtigkeit messen (lassen). Werde dann berichten :S

#5

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 181
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung svaret på emne: Wasserschaden?

Ok, bei 12 Jahren kann dann echt Beides sein, von innen oder von aussen!

Feuchtemessung, ok, nur was machst du mit dem Ergebnis, was hilft Dir das weiter?
Feucht = ok, es ist feucht, aber woher? Kondens- oder Regenwasser?
Nicht feucht = aha, gerade mal wieder getrocknet, oder einfach nur Blasen ohne Feuchte?

Wirklich hilfreich wäre nur aufmachen, aber willste das nur auf Verdacht?

Was ich machen würde?
1. WOMO abstellen immer mit diesen recht preisgünstigen Entfeuchtern von Aldi, Baumarkt!
2. Den in Frage kommenden Bereich aussen mit der Silikonpistole bewaffnet prüfen und geg. großzügig auf Verdacht abdichten.
Frage: Heckträger oder sonstiges nachträglich montiert? Durchlässe für Kabel, Positionsleuchten? Fenster? Wären so die Klassiker!
Ansonsten schlicht alle Plattenverbindungen anschauen. Die Gummis oder Verklebungen können nach 12 Jahren gerne mal porös geworden sein!

#6
Følgende bruger(e) sagde tak: roadyy

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • ralbus
  • ralbus's Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
    Moderator
  • Beiträge: 363
  • Danke erhalten: 327

ralbus svaret på emne: Wasserschaden?

Moin Hannes,

ich habe gerade ein ähnliches Problem, bin auch noch auf der Suche nach dem Leck. Die Feuchte zu messen hat nichts ergeben, nur kurz nach einem heftigen Regen habe ich 18% im Gegensatz zum Rest mit durchschnittlich 15%. Gesehen habe ich es dann aber deutlich am Unterboden, dort löste sich ganz unscheinbar die Folie.
Ich dichte nun alles neu ein und hoffe darauf, das Leck zu treffen. Wenn die Feuchte weg ist, geht es daran die Wand aufzumachen und eine Halle zum unterstellen zu finden.
Bei deinen Bildern könnte man Schwitzwasser vermuten, da es ziemlich großflächig ist. Vielleicht auch das Fenster, ist schwierig aus der Ferne. Gerne sind es hinten die Fahrradträger die undicht werden durch die ständige Belastung.


Gruß Ralf


Home is where you park it ;)
#7
Følgende bruger(e) sagde tak: roadyy

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • roadyy
  • roadyy's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 7
  • Danke erhalten: 2

roadyy svaret på emne: Wasserschaden?

Vielen Dank an alle die sich bisher hier geäußert haben :)

Die Feuchtigkeit ist bei der dritten Bremsleuchte eingedrungen (siehe Bild). Bin richtig erschrocken, wie es hinter der Abdeckung aussieht. Sieht so aus, als ob ich die Wand von innen aufmachen muss.

Ich habe schon mal im Internet gesucht, aber nicht so viel gefunden. Weiß jemand, wo man dafür Anleitungen, ToDo´s oder ähnliches findet. Handwerklich komme ich gut zurecht, bin auch gut ausgerüstet, aber einen Wasserschaden habe ich bisher noch nicht behoben. Da kann man bestimmt einiges falsch machen :(

#8
Bilag:

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 181
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung svaret på emne: Wasserschaden?

Naja, dass es hinter der Leuchte so aussieht bei einem 12 Jahre alten Mobil ist erst einmal nichts Ungewöhnliches!

Dass dann weiter H²O eingedrungen ist, ist unschön, aber eben auch nicht so ungewöhnlich! (eine gute Abdichtung ist nicht einem jeden Hersteller gegeben, insbesondere leider auch bei Anbauteilen)


Die Frage die sich stellt:
A. Stellst du eine größere Schimmelbildung fest? Dann wäre aufmachen eventuell angeraten.
B. Kein Schimmel feststellbar! Proforma Schimmelex rein, austrocknen, abdichten, fertig!

#9

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Jørn
  • Jørn's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
    Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Danke erhalten: 0

Jørn svaret på emne: Wasserschaden?

Hallo Hannes,
die Leuchte bitte nicht mit Silikon abdichten. Zum Einen ist Silikon nicht alterungsbeständig und zum Anderen, wenn du einmal Silikon genommen hast, hält kein anderes Dichtungsmittel mehr. Zu empfehlen ist Dekalin, Butyl oder die Seewasser- und UV beständigen oder speziellen Camping Produkte von Sikaflex. Ich hoffe, dass das eingedrunge Wasser noch nicht soviel Schaden angerichtet hat.
Gruß aus Hamburg
Jørn

#10

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

Moderatorer: Holly 1957orbiterBueb