Reiseberichte

Mit dem Wohnmobil zwei Wochen lang durch Frankreich, bei beständigem, herrlichem und spätsommerlichem Wetter mit angenehmen Temperaturen und Sonnenschein. Die Zeit des größten Rummels und Trubels der Hauptsaison ist vorbei und die beliebtesten Touristenattraktionen lassen sich entspannt genießen. Eine rundum gelungene Tour. Doch lest selbst ...

  

Wir waren noch nie auf Sardinien und viele hatten uns schon von der wundervollen Landschaft erzählt. In den meisten Reiseführern sind die Touren auf Sardinien immer von Livorno nach Olbia und "im Uhrzeigersinn" beschrieben.

  

Ursprünglich sollte es die Schweiz werden, aber aufgrund der Wetterlage wurde es kurz entschlossen Italien. Einen Blick in eine bekannte App und schon stand das Ziel der Reise fest. Das Ahrntal und als Zwischenstopp Sterzing.

  

Eine Woche Urlaub und wie jedes Jahr wollen wir diese wieder in unserer Lieblingsregion Südtirol, genauer gesagt auf dem Campingplatz in Kaltern am See verbringen.

  

Himmelfahrt, Start unserer Reise
Es ist Himmelfahrt und wir haben nach dem Aufstehen gut und ausgiebig gefrühstückt! Dann die "verderblichen Waren" aus dem Kühlschrank geholt und zu den anderen kleinen Dingen gelegt, die wir noch mit ins Wohnmobil nehmen müssen.

  

Der Termin für das Treffen in Lofer ist nun gekommen. Heute früh sind wir im Vorarlberg gestartet. Wir haben die Autobahn bevorzugt, weil wir schon recht früh in Lofer sein wollten.

  

Hier im Vorarlberg ist schon der erste Schnee bis auf 1.150 mtr. heruntergekommen. Unsere Urlaubsroute ist wieder Kroatien und als Ziel haben wir Dubrovnik gewählt. Ob wir bis dahin kommen, wissen wir nicht.

  

Eine lange Woche Comer See ist zuende
...aber wir haben trotz des manchmal etwas lausigen Wetters am Nachmittag, die Woche nicht bereut!

  

Wir haben extra früher Feierabend gemacht, das Wohnmobil schon am Abend vorher aufgerüstet und sind über die Grenze nach Steibis zum Reisemobil Stellplatz #4674 gefahren.

  

Bei unserem letzten Wochenendausflug hatten wir uns schon vorgenommen, dieses Wochenende ins Kaunertal zu fahren. - Es hat also geklappt!
Wir sind mit unserem Wohnmobil bis Platz gefahren. Der Ort ist wenige Minuten vom Einstieg ins Kaunertal entfernt.

  

Weitere Artikel

Wir benutzen Cookies
Unsere Website benötigt Cookies um zu funktionieren. Sie dienen ausschließlich der Funktionalität. Wir nutzen keine Werbe- oder Tracking Cookies und nutzen auch kein Google Anlytics oder eine vergleichbare Lösung. Allerdings nutzen wir Dienste wie z.B. YouTube, Google Maps, Tripadvisor und andere. Die Diensteanbieter setzen hierfür in der Regel eigene Cookies. Diese liegen nicht in unserem Einflussbereich. Sie können nun selbst entscheiden, ob Sie alle Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung der Cookies unsere Webseite nicht korrekt funktionieren wird.