Spørgsmål Heckträger für WoMo

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 181
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung svaret på emne: Heckträger für WoMo

Moin Didi,

bevor Du Dich in Arbeit und Ausgaben stürzt würde ich empfehlen einmal über die Waage zu fahren,
da haben schon viele eine recht große Überraschung erlebt.

Abgesehen davon:
Ein hohes Gewicht (120 kg (zuzüglich des Gewichtes des Trägers)) weit hinter der Hinterachse ist fahrdynamisch so ziemlich das Schlimmste was man machen kann. Was ich damit ausdrücken möchte, ja man kann es machen, und manchmal ist es sogar erlaubt, aber ein gutes ausgewogenes Fahrverhalten ist anders...insbesondere wenn das Grundfahrgestell bereits einen langen Überhang (respektive kurzen Radstand) hat. Mit dem Hebel multipiziert sich die hintere Achslast noch, und die VA wird zusätzlich entlastet...
DAS sollte man auch bedenken, ist reine Physik, da kommt keiner dran vorbei!

Möchte Dich nicht demotivieren, aber das wird häufig nicht bedacht.

#11
Følgende bruger(e) sagde tak: ersili13

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 239
  • Danke erhalten: 107
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini svaret på emne: Heckträger für WoMo

Hallo,
ich kann nur folgendes anmerken. Der Träger von Linnepe wiegt wegen dem Aluminium nicht viel. Wenn keine Last drauf, sind die Federn der Hinterachse sogar nicht belastet. Stellen wir den Roller drauf, singt das Heck um knapp 2,5 cm ab.
Ggf. kann man ja auch noch Luftfedern einbauen wenn es zu schwammig wird.
Da wir auch den Liberty haben weiß ich, wovon ich schreibe.

Gruß
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#12
Følgende bruger(e) sagde tak: Didi.53

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 181
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung svaret på emne: Heckträger für WoMo

@loudini
Es geht um Gewichte und Fahrphysik, nicht zwingend ob das Womo um ein paar Zentimer einsinkt, wobei 2,5 cm enorm viel sind! Was sagt denn die Waage zu Deinem Womo mit Beladung?

Er hier hat es ganz nett und vor allem verständlich beschrieben, auch wenn er auf den wichtigsten Punkt, nämlich die Fahrphysik, nur im Nebensatz eingeht. Die Gesetze unsers Freundes Isaac Newton gelten nun einmal für jeden!

https://www.zuhause-im-wohnmobil.de/motorradtraeger-auf-wohnmobil/

#13

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 239
  • Danke erhalten: 107
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini svaret på emne: Heckträger für WoMo

Hallo,
die Waage sagte letztens, inkl. alle Tanks voll: 2.500 kg bei einem 3,5to Womo, was wir haben.

Gruß
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#14

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 181
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung svaret på emne: Heckträger für WoMo

Siehtst du und die HA darf gerade mal typischerweise ca. 2000 kg beim Fiat Ducato.

#15

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 239
  • Danke erhalten: 107
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini svaret på emne: Heckträger für WoMo

Sorry, vielleicht falsch geschrieben!
Ich hatte das ganze Womo gewogen und nicht die Hinterachse einzeln.
Also gesamt Wohnmobil 2.500kg voll.

Gruß
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#16

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 181
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung svaret på emne: Heckträger für WoMo

@Loudini
Bist du da wirklich ganz, ganz sicher? Sorry, wenn ich da etwas penetrant nach frage.

Ich kenne kein einziges Womo in der 6 Meter Klasse mit Vollgewicht 2500 kg,
die haben leer ja schon mehr.

Ein typischer 6 Meter Ducato Kastenwagen hat schon mindestens 2800 kg,
ein sehr , sehr leichtes Kunststoff / Alumobil
2750 kg, wohlgemerkt Leermasse im KFZ Schein.
Und mal unter uns die ist auch immer geschönt?

Guck doch bitte mal in die Zulassungsbescheinigung unter "G"

#17

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Loudini
  • Loudini's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 239
  • Danke erhalten: 107
  • ... und wieder unterwegs!

Loudini svaret på emne: Heckträger für WoMo

Sorry, hast Recht!
Ich habe eben den Wiegeschein raus geholt und wir hatten 2.800 kg, komplett voll für Urlaub.

Gruß
LOUDINI


_________
...selbstverständlich klebt bei uns auch der Aufkleber im Womo!
#18

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • Didi.53
  • Didi.53's Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
    Junior Boarder
  • Beiträge: 29
  • Danke erhalten: 3

Didi.53 svaret på emne: Heckträger für WoMo

Danke für den Tip! Es gibt ja noch die Möglichkeit ein E-Bike zum klappen anzuschaffen um damit kleine Besorgungen zu machen.
Gruß Didi


Man muss die Welt nicht verstehen, sondern sich nur in Ihr zurechtfinden!
#19

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

  • KoiAhnung
  • KoiAhnung's Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
    Gold Boarder
  • Beiträge: 181
  • Danke erhalten: 127

KoiAhnung svaret på emne: Heckträger für WoMo

Didi.53 skrev: Danke für den Tip! Es gibt ja noch die Möglichkeit ein E-Bike zum klappen anzuschaffen um damit kleine Besorgungen zu machen.
Gruß Didi


Bitte gerne. E-Bike oder überhaupt Fahrrad ist doch eh die gesündere und beladungstechnisch bessere Lösung.

EINS nämlich sollten wir alle nicht vergessen:
Vom Fahrwerk her ist das Grundfahrzeug Fiat Ducato nun ja nicht gerade "State of the Art", und bei einem Womo naturgemäß schon im Leerzustand an der Grenze.
Da propft der Hersteller da noch eine breitere und längere Wohnung drauf (das Fahrgestell bleibt gleich), beladene Schränke ganz oben und am besten noch hinten... (auch das gibt es naturgemäß bei einem Lieferwagen nicht), 100 Liter Wasser, zwei Gasbudeln (hinten?)... Fahrräder (hinten, oben).
Hohes Gewicht gehört aber IMMER zwischen die Achsen nach unten!

Das Ergebnis ist dann häufig ein Fahrzeug mit Schmalspurfahrwerk, Minireifen, Miniaturbremsen mit noch 200 kg möglicher Zuladung.
Alles geschuldet der 3,5 t Grenze...
Und nun bauen wir da auch noch alles mögliche dran und drum....

#20

Venligst Log på eller Opret en konto for at deltage i samtalen

Moderatorer: Holly 1957orbiterBueb